Zentrum Wila


Mitteilung: Anpassung Zugang Zentrum Wila ab 12. Oktober 2020

 

Die Bauarbeiten im neuen Zentrum Wila schreiten planmässig voran. Die Planung einer Baustelle fordert jedoch immer wieder Anpassungen von Zugängen und Zufahrtswegen. So muss ab Montag, 12. Oktober 2020 der provisorische Fussgängersteg vom Volgplatz in den neuen Teil des Zentrums Wila gesperrt und entfernt werden. Während ca. drei Wochen laufen diverse Tiefbau- und Werkleitungsarbeiten für neue Hydranten-, Frischwasser- und Kanalisationsleitungen. Es ist in dieser Zeit auf dem Volgplatz und im Zentrum Wila mit grösseren Emissionen durch Baustellenfahrzeuge zu rechnen. Die Fussgänger werden in dieser Zeit provisorisch durch den Baustellenbereich oder über den Vorplatz der Tösstalstrasse 35 (neuer Standort Pizzakurier Don Giuseppe) geleitet. Bis Freitag 30. Oktober ist geplant, einen Teil des Baustellenbereiches über der neuen Tiefgarage zu asphaltieren. Dieser Bereich wird als neuer Zugang ins Zentrum Wila und ab März 2021 auch ins Provisorium des Volg-Ladens dienen.


wohnen und arbeiten im Zentrum Wila

Im Dorfkern von Wila entstehen etappenweise vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 26 Mietwohnungen mit 2.5 bis 4.5 Zimmern. Im Erdgeschoss aller Neubauten sind Publikumsnutzungen vorgesehen, unter anderem ein neuer Volg-Laden mit Postagentur, die Konditorei Janz mit Café sowie eine medizinische Gemeinschaftspraxis.

Die Wohnungen im Haus A wurden im November 2019 bezogen. Im Haus B sind die Mieter im August 2020 eingezogen.

In den drei weiteren Mehrfamilienhäusern sind teilweise noch Mietwohnungen frei. Hier geht es zu den Wohnungen.

Die medizinische Gemeinschaftspraxis WilaCare wurde am 1. Februar 2020 eröffnet und die Konditorei Janz produziert und verkauft seit Ende September 2020 am neuen Standort im Zentrum Wila.